Der Nasenzyklus


Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das linke und rechte Nasenloch abwechselnd aktiv sind.
Dabei strömt die Luft im Durchschnitt alle zwei Stunden vorwiegend durch das eine und dann ca. zwei Stunden durch das andere Nasenloch.

Als Nasenzyklus wird die wechselseitige Anschwellung der Nasenschleimhaut bzw. Nasenmuscheln beschrieben, die ohne einen äußeren Reiz stattfindet. Der Vorgang tritt bei etwa 80 Prozent der Menschen auf und dient (so glaubt man) der Regeneration der Nasenschleimhaut. Dieser Effekt wurde erstmals 1885 vom Breslauer Arzt, Richard Kayser beschrieben.

Bei gesunden Menschen dauert der Zyklus zwischen 30 Minuten und 14 Stunden, im Durchschnitt 2,4 Stunden. Zwischen Tag und Nacht zeigt sich kein großer Unterschied. Zahlreiche EEG-Studien ergaben, dass sich im Durchschnitt etwa 10-mal in 24 Stunden unsere dominierende Art zu denken von der linken zur rechten Gehirnhälfte und wieder zurück verschiebt. (Werntz et al., 1983)

Die Aktivität der Gehirnhälften
Dabei scheint es einen Zusammenhang zwischen der Aktivität der Gehirnhälften und der Durchlässigkeit der Nasengänge zu geben. Wenn das rechte Nasenloch durchlässiger ist, gibt es mehr Aktivität (EEG Amplituden) in der linken Gehirnhälfte. Wenn das linke Nasenloch aktiv ist, ist die Aktivität der rechten Gehirnhälfte höher. Wenn man nun den Wechsel des Atems beeinflusst, indem man nur durch das schwächer arbeitende Nasenloch atmet, lässt sich die weniger aktive Hemisphäre stimulieren. (Werntz et al., 1987)

In Untersuchungen wurde nachgewiesen, dass die vermehrte Atmung durch eine Nasenseite mit einer stärkeren Aktivität der anderen Gehirnhälfte verbunden ist und sich auch auf die gesamten Körperfunktionen auswirkt. Wenn rechts ein- und links ausgeatmet wird, dann regt es die Körperfunktionen eher an. Wird bei jedem Atemzug gewechselt, schafft es ein Gleichgewicht zwischen den Gehirnhälften und im ganzen Organismus. Dies kann man nun bewusst zur Entspannung, Anregung oder zur Harmonisierung nutzen.

Ihre Betty Schiedel
SPA Managerin

Noch keine Geschenkidee?


Verschenken Sie Momente zum Wohlfühlen und Genießen und sorgen Sie damit für strahlende Gesichter. Überraschen Sie Ihre Lieben mit einem Neumühle-Gutschein

Anfragen & Buchen


Arrangement

Degustations-Arrangement, NACHT DER GROSSEN GEWÄCHSE vom 12.10. – 13.10.2019


mit den Weingütern Juliusspital, Würzburg und Bercher, Vogtsburg-Burkheim   Weingut Bercher Die Geschichte der Familie Bercher lässt sich bis ins Jahr 1457 zurückverfolgen. 1756 erbaute Franz-Michael Bercher das Gutshaus, das seither durchgehend im Familienbesitz und bis heute der Sitz des Bercher’schen Weinguts ist. Jetzt bereits in der neunten und zehnten […]

Arrangement

Degustations-Arrangement, FEINE WEINE AUS FRANKEN, vom 16.11. – 17.11.2019


Degustations-Arrangement mit dem Weingut Roth Wiesenbronn Die Lage In Wiesenbronn wird nachweislich seit dem Jahr 800 ununterbrochen Weinbau betrieben. Das Dorf gehört zu den klima- und bodenbegünstigten Lagen in Franken. Sein Terroir wird geprägt vom Gipskeuperboden, der tagsüber die Sonnenwärme aufnimmt und sie nachts wieder abgibt. Diesen idealen Bedingungen ist […]

Arrangement

Silvester-Arrangement vom 29.12. – 02.01.2020


Sonntag, 29. Dezember 2019 Kommen Sie erst einmal in Ruhe an. Ihr Zimmer steht ab 15:00 Uhr für Sie bereit. Unser Hoteldiener begleitet Sie dorthin und kümmert sich natürlich auch um Ihr Gepäck. Zum Aperitif bitten wir Sie am Abend in unser gemütliches Ofenzimmer. An Ihrem Tisch im Restaurant „Scheune“ […]

© Romantik Hotel Neumühle